Stadthaus, Reutlingen

Der Giebel dieses modernen städtischen Neubaus reiht sich problemlos in die mittelalterliche Silhouette der Reutlinger Altstadt ein. Konsequent verfolgten die Architekten Johannes Kärcher und Ralf Wiedeger die schnörkellose, flächige Wiederholung der einfachen Baukörper Zeltdach, Stockwerksquader und Erker mit moderen Plattenwerkstoffen, Glas und Ziegel. So entsteht trotz bestechender Eigenständigkeit keine Konkurrenz zu den umgebenden schmucken Fachwerkhäusern. Das extrem steile und hohe Dach war für die Zimmerleute eine besondere Herausforderung.

Architekt: Johannes Kärcher, Ralf Wiedeger
Dachbau: SYNdikat AG, Zimmerei

Zur Übersicht