Haus Gras in Neuffen

Die sportliche Vorgabe von Familie Gras aus Neuffen, in nur sechs Monaten Bauzeit ein höchst individuelles, hochwertig gestaltetes Einfamilienhaus bezugsfertig erstellt zu bekommen, setzte SYNdikat gerne – und erfolgreich – um: Das Ergebnis begeistert die Auftraggeber. An gleicher Stelle stand bis 2012 deren 35 Jahre altes Fertighaus. Vieles war an dem Bau überkommen; Modernisieren wäre zu aufwendig gewesen, auch zeitlich. Auf den zirka 200 Quadratmetern Wohnfläche ist jetzt für barrierefreies, altersgerechtes Wohnen ebenso gesorgt wie für kultiviertes Ambiente. Holz spielt dabei eine Hauptrolle. Die schicke Außenhaut bilden Leistenverschalungen aus Thermo-Pappelholz, im »wilden Verband« verlegt, sowie verputzte Flächen. Die Untersichten sind in schwarz gestrichenen Fichte-Dreischichtplatten ausgeführt. Beschichtetes Alublech kam als Dachdeckung zum Einsatz. Innen erzeugen Eichendielen als überall verlegter Bodenbelag eine zeitlos wertige, wohnliche Stimmung. Auch im Bad, das großzügig dimensionierte Dachflächenfenster mit Tageslicht fluten.

Architekt: Kerstin Nestel und Michael Dittmar (www.di-architekten.de)
Holzbau: SYNdikat AG, Zimmerei

Zur Übersicht

Haus Gras in Neuffen - SYNdikat AG